Braucht eine Lehrperson Unterstützung?

Eine wichtige Aufgabe einer Schulleitung ist es die Lehrpersonen zu unterstützen und zu fördern. Da man als Schulleitung jedoch auch die Personalverantwortung inne hat, können sich die Rollen schnell vermischen. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, diese Begleitung einer professionellen und neutralen Beratungsperson zu übergeben.

 

Coaching gilt als die individuellste Form der Weiterbildung. Die Kosten dafür können oftmals über Weiterbildungsbudget abgerechnet werden. 

Coaching mit zielvereinbarung

Bei Coachings mit einer Zielvereinbarung treffen sich die Schulleitung, die Lehrperson und ich als Coach zu einem Auftragsklärungsgespräch. So kann geklärt werden, ob eine Zusammenarbeit für alle Beteiligten vorstellbar ist. Zudem werden die Ziele und weitere Eckpfeiler des Beratungsprozesses definiert, welche in einem Dreiecksvertrag festgehalten werden. Gegen Ende des Beratungsprozesses findet ein Auswertungsgespräch zu dritt statt. 

Unterrichtsbesuche

Viele Schulleitungen und Lehrpersonen wünschen sich einen Unterrichtsbesuch eine neutralen Person. In der Regel reserviere ich mir dafür zwei Stunden. Eine Stunde bin ich in der Klasse und anschliessend werden anhand der vorher vereinbarten Beobachtungskriterien die Beobachtungen ausgewertet. 

t-Learning

Mit dem neuen Lernformat "T-Learning" nachhaltige Weiterentwicklungen ermöglichen, an denen auch Haltungsthemen zum Vorschein kommen.